Pressearchiv

  • PM 027/22 Umgang mit Steingärten – Grüne fragen nach ersten Ergebnissen

    Vor mehr als zwei Jahren hat der Stadtrat einstimmig eine bessere Information und planungsrechtliche Maßnahmen zum Umgang mit den so genannten Schottergärten beschlossen. Nun fragen die Grünen in der nächsten…

  • Umgang mit Schottergärten

    Die Fraktion Bündnis 90 / die Grünen bittet für die nächste Ausschusssitzung um die Beantwortung folgender Fragen, im Kontext des einstimmigen Ratsbeschlusses vom 23.06.2020 (“Umgang mit Steingärten in der Stadtplanung”,…

  • Appell zur Weiterführung des Programms „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ 

    Das Programm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“, das 2016 von der damaligen Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig, eingeführt wurde, fördert die sprachliche Bildung…

  • PM 026/22 Nutzung von Erdwärme im Stadtgebiet – Grüne fragen nach Bewertungsmaßstäben

    Die Entwicklungsmöglichkeiten von Erdwärme im Krefelder Stadtgebiet wollen die Grünen in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Klima, Nachhaltigkeit und Landwirtschaft erörtern. „Erdwärme stellt einen wichtigen Teil der künftigen…

  • Bewertungsmaßstäbe bei der Genehmigung von Erdwärmeanlagen

    Die Fraktion Bündnis 90 / die Grünen bittet für die nächste Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Klima, Nachhaltigkeit und Landwirtschaft um Beantwortung der folgenden Fragen: Welche Regelwerke werden für die…

  • Kampagne „Luisa ist hier!“

    Der Ausschuss für Verwaltung, Ordnung und Sicherheit beschließtdie Verwaltung zu beauftragen zu prüfen, inwieweit eine Installierung der Kampagne ‚Luisa ist hier!‘ in Krefeld sinnvoll und möglich ist, das Ergebnis zu…

  • PM 025/22 Grüne lehnen Alkohol- und Bettelverbot in der Krefelder Innenstadt ab

    Mit einem Stärkungspaket will die Stadt Krefeld die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt verbessern. Die Grüne Fraktion begrüßt fast alle vorgestellten Maßnahmen, die die Themen Sicherheit, Soziales, Sauberkeit und Stadtgestaltung betreffen,…

  • Blindenspur auf dem oberen Deichweg 

    Die BV Uerdingen beschließt, die Verwaltung zu beauftragen, den Weg auf dem oberen Deich mit einer Blindenspur zu versehen.  Begründung  Der Weg auf dem oberen Deich gehört zu den schönsten…

  • Fuß- und Radweg Hafelsstraße zwischen Oberbruchstraße und Groten Donk 

    Wir bitten um die Beantwortung folgender Fragen im Zusammenhang mit der Sanierung des Fuß- und Radwegs Hafelsstraße zwischen Oberbruchstraße und Groten Donk:  1. Warum wurde die Sanierung auf unbestimmte Zeit…

  • 024/22 Grüne zeichnen Rüge zur Regionalplanänderung mit

    Die Grünen im Krefelder Stadtrat zeichnen die von mehreren Umweltorganisationen und politischen Gruppierungen, federführend von Björna Althoff, eingereichte Rüge bzgl. beachtlicher Mängel bei der 8. Änderung des Regionalplans Düsseldorf mit.…

  • Energieeinsparung und Energiesicherheit – Ergebnisse und Planungen des „Koordinierungskreises Energiemanagement“ 

    Der Rat der Stadt Krefeld beauftragt Verwaltung und städtische Töchter, die vor dem Hintergrund der Energiekrise vom durch die Stadtverwaltung eingesetzten „Koordinierungskreis Energiemanagement“ bisher getroffenen bzw. beratenen Maßnahmen sowie die…

  • 023/22 Drogenhilfezentrum – Grüne bekräftigen Unterstützung

    Ihre volle Unterstützung des geplanten Drogenhilfezentrums an der Schwertstraße haben die Grünen bekräftigt.  „Wir begrüßen, dass die Arbeiten begonnen haben und rechnen mit einer Eröffnung des Zentrums spätestens im Winter“,…

  • Konzept für mehr Biolandwirtschaft in Krefeld 

    Die Verwaltung wird mit der Erarbeitung eines Konzepts beauftragt, um Krefeld für biologisch arbeitende Landwirtinnen und Landwirte attraktiver zu gestalten. Insbesondere folgende Maßnahmen sollen dabei hinsichtlich ihrer Umsetzbarkeit geprüft werden. …

  • 022/22 Grüne und SPD wollen Biolandwirtschaft in Krefeld attraktiver machen

    Für eine größere Attraktivität des ökologischen Landbaus in Krefeld wollen Grüne und SPD sorgen. Zu diesem Zweck werden sie im kommenden Ausschuss für Umwelt, Klima, Nachhaltigkeit und Landwirtschaft die Verwaltung…

  • 021/22 Breitbandausbau in Krefeld – Grüne und SPD fragen nach Sachstand

    Wie steht es um den im Januar begonnenen Ausbau des Glasfasernetzes in Krefeld? Antworten auf diese Frage sollen auf Antrag von Grünen und SPD im kommenden Ausschuss für Wirtschaft und…

  • Bericht von epcan und Muenet zum geförderten Breitbandausbau 

    Die Firmen EPCAN und MUENET werden gebeten, in der nächsten Ausschusssitzung des WIDI am 30. August durch ihre Geschäftsführung einen Statusbericht über den geförderten Breitbandausbau in Krefeld vorzustellen.  Begründung  Mitte…

  • Sachstand Erzieher*innenausbildung an Krefelder Berufskollegs 

    Sehr geehrter Herr Vorsitzender,  die bundesweit angespannte Personalsituation in Kindertagesstätten schlägt sich auch in Krefeld nieder. Neben dem notwendigen und bereits forcierten Ausbau an Betreuungsplätzen kommt daher der Ausweitung der…

  • Vorstellung Konzeption der Übernahme und Erweiterung des Gösta-Blomberg-Hauses durch das Evangelische Christopheruswerk e.V. 

    Sehr geehrte Frau Klaer,  die Fraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen begrüßen die durch den Haupt- und Beschwerdeausschuss am 21.06.2022 beschlossene Mandatierung der Verwaltung zur Aufnahme von Verkaufsverhandlungen mit…

  • Sachstand Erzieher*innenausbildung an Krefelder Berufskollegs 

    Sehr geehrte Frau Vorsitzende,  die bundesweit angespannte Personalsituation in Kindertagesstätten schlägt sich auch in Krefeld nieder. Neben dem notwendigen und bereits forcierten Ausbau an Betreuungsplätzen kommt daher der Ausweitung der…

  • Konjunkturbericht von IHK und Handwerkskammer 

    Die IHK Mittlerer Niederrhein und die Kreishandwerkerschaft Niederrhein Krefeld-Viersen-Neuss werden gebeten, in der nächsten Ausschusssitzung des WIDI am 30. August 2022 einen Bericht über die konjunkturelle Lage in Krefeld vorzustellen. …

  • Krefelder Klimapakt 

    Die Verwaltung wird gebeten in der Ausschusssitzung am 30. August 2022 den aktuellen Status zum Krefelder Klimapakt darzustellen.  Begründung  Zuletzt wurde in der Vorlage 3173/22 von der Verwaltung im Ausschuss…

  • Zirkuläres Wirtschaften, laufende Projekte der Fachhochschule Niederrhein

    Sehr geehrte Frau Vorsitzende, der Ausschuss für Umwelt, Klima, Nachhaltigkeit und Landwirtschaft lädt den Projektverantwortlichen der Fachhochschule Niederrhein, Herrn Professor Holger Beckmann, in die nächste Sitzung am 1. September 2022…

  • Durchführung eines Fußverkehrschecks im Bezirk West

    Der Fachbereich 61 Stadt- und Verkehrsplanung wird gebeten, einen Fußverkehrscheck unter Be-teiligung der Bürgerschaft in Auftrag zu geben und auf der Grundlage der Ergebnisse dieses Fuß-verkehrschecks Verbesserungen im Fußwegenetz des…

  • Sachstand des Lückenschlusses der Radwegverbindung zwischen Moers-Kapellen und Krefeld-Traar 

     Die Verwaltung wird gebeten, folgende Fragen zu beantworten:  Wurde das im Antrag 1957/21 E inhaltlich umrissene Schreiben an den Landesbetrieb Straßen NRW gesendet?  Falls so geschehen: Liegt inzwischen eine Antwort…

  • 020/22 Schulausschuss – SPD und Grüne für Mitwirkung von Eltern und Schüler*innen 

    Die Mitwirkung im städtischen Schulausschuss wollen Grüne und SPD künftig auch Eltern und Schülerinnen und Schülern ermöglichen.  „Der Wunsch, dies zu tun, besteht schon seit langem, ist in seiner Umsetzung…

  • Entfernung Umfahrgitter Hafelsstr. 100F zum Neerenboicker Weg 

    Die BV Fischeln beauftragt die Verwaltung mit der Entfernung der beiden Umlaufgitter zwischen der Sackgasse an der Hafelsstr. 100F und dem Beginn des Rad- und Fußwegs entlang der Schienen der…

  • Neuanlage eines Fußwegs 

    Die BV Fischeln beauftragt die Verwaltung mit der Neuanlage eines Fußwegs nördlich der Grünfläche Altmühlenfeld Ecke Kimplerstr.  Begründung  Die Beauftragung, den Gehweg Altmühlenfeld nun auch ab dem Kreuzungsbereich Richtung Osten…

  • Konkurrierende Neubauten auf alternativem Standort Haltepunkt Obergplatz

    Angesichts des bereits begonnenen Neubaus einer Halle an der St. Töniser Straße in dem Bereich, der als Alternative für die Einrichtung des Haltepunkts Obergplatz südlich der St. Töniser Straße im…

  • Bezirksschülervertretung und Stadtschulpflegschaft im Schulausschuss

    Beschlussentwurf:Die Vorsitzenden der Bezirksschülervertretung und der Stadtschulpflegschaft werden in den Ausschuss für Schule und Weiterbildung (ASW) der Stadt Krefeld als beratende Mitglieder berufen. Die Verwaltung entwirft ein geeignetes Verfahren entsprechende…

  • 019/22 Landschaftspark West – Grüne freuen sich über einen „ersten Schritt“ zur Realisierung

    Auf Wunsch der Initiative Freiraum NordWest e.V. und des Grünen Ratsherrn Dr. Rolf-Bernd Hechler hat Bezirksvorsteher Heinz-Albert Schmitz (CDU) von der KBK-Forstabteilung eine Ruhebank am Blühstreifen zwischen Ottostraße und Horkesgath…

  • 018/22 Eichenprozessionsspinner – Grüne und SPD kritisieren Bekämpfungsmethoden der Autobahn GmbH Rheinland

    Als nicht zeitgemäß kritisieren Grüne und SPD die von der Autobahn GmbH Rheinland angewandte Methode zur Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners entlang der A57. „Der Einsatz von Insektizdien muss angesichts der Biodiversitätskrise…

  • 017/22 Sorge um Amphibien

    Sorge bereitet den Grünen der Amphibienschutz entlang der Krefelder Promenade. „Zuletzt wurde in der Bezirksvertretung Oppum-Linn darauf hingewiesen, dass der aktuelle Schutz von Amphibien entlang der Promenade nicht ausreicht, folglich…

  • Appell an die Autobahn GmbH bzgl. einer zeitgemäßen Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners 

     Beschlussentwurf: Die Stadtverwaltung richtet einen schriftlichen Appell an die Autobahn GmbH Rheinland, in dem dargestellt wird, dass:  die bisherige Praxis der insektizidbasierten Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners entlang der BAB angesichts der…

  • Realisierbarkeit/Umsetzungsstand der “50 Blühflächen” 

    Wir bitten die Verwaltung um die Beantwortung der folgenden Fragen:  Wie stellt sich die Realisierbarkeit der vom NABU an die Stadt vorgeschlagenen, potenziellen Blühflächenstandorte je genannter Fläche dar?  Falls eine…

  • Amphibien auf der Promenade 

    Wir bitten die Verwaltung um die Beantwortung der folgenden Frage:  Welche Vorsorgemaßnahmen werden ergriffen, um die Gefährdung von Amphibien entlang der Promenade zu reduzieren?  Begründung  Über verschiedene Quellen, unter anderem…

  • Erneuerung Fahrbahnbelag Kanesdyk

    Die Fraktion bittet die Verwaltung um Auskunft, ob und wann die Erneuerung des Fahrbahnbelags des Kanesdyk geplant ist. Begründung Nach der Fertigstellung der Arbeiten am Kindergarten Dreikäsehoch fällt der gefährlich…

  • Nahmobilitätsförderung

    Wir bitten die Verwaltung darum zu erläutern, inwiefern der Bezirk Oppum/Linn von den 96.000€ aus dem Förderprogramm Nahmobilität 2022 profitieren kann. Begründung Laut Berichterstattung der Rheinischen Post vom 16.03.2022 erhält…

  • Verkehrszählung im März 2022

    Die Verwaltung möge bitte erläutern, an welchen Stellen die Geräte zur Verkehrszählung für den Bezirk Oppum/Linn ange-bracht waren, welche Erkenntnisse sich bezüglich der Verkehrsflüsse und Verkehrsknoten hinsichtlichder Lärm- und Luftqualität…

  • 014/22 Grüne bekräftigen Kritik an Surfpark

    Mittwoch, 11.05.2022 Aus Anlass der jüngsten Einlassungen des Geschäftsführers des Surfpark-Entwicklers Elakari zum weiteren Verfahren haben die Grünen ihre Ablehnung des Projektes bekräftigt. “Uns beschäftigt allerdings nicht die Frage, mit…

  • 016/22 Für eine grüne und sichere Luisenstraße – Grüne unzufrieden mit Verwaltungshandeln

    Donnerstag, 12.05.2022 Irritiert haben die Grünen darauf reagiert, dass die Verwaltung einen Beschluss der Bezirksvertretung Mitte nicht im beabsichtigten Sinne umgesetzt hat. So jedenfalls bewertet Bürgermeister Karsten Ludwig, Sprecher der…

  • 015/22 Kommunales Programm zur Förderung von Energiesparmaßnahmen in privaten Haushalten – Grüne, SPD und FDP beantragen erfolgreich weitere Mittel

    Grüne, SPD und FDP begrüßen den Beschluss des Rates sehr, für das laufende Jahr weitere 200.000 Euro für die Förderung von Energiesparmaßnahmen in privaten Haushalten zur Verfügung stellen zu wollen.…

  • Mittelaufstockung „Kommunales Förderprogramm für Bürger*innen zur Förderung von Energiesparmaßnahmen in privaten Haushalten”

    Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,der Ausschuss für Umwelt, Klima, Nachhaltigkeit und Landwirtschaft hat in seiner Sitzung am 18.02.2021 auf der Grundlage eines gemeinsamen Antrages der Fraktionen von Bündnis 90 /Die Grünen…

  • 013/22 Grüne, SPD und FDP wollen ein „Bündnis für Arbeit“

    Die bestehende „Runde Arbeit und Wirtschaft“ soll nach dem Willen von SPD, Grünen und FDP zu einem Krefelder Bündnis für Arbeit“ weiterentwickelt werden. Im nächsten Ausschuss für Wirtschaft, Digitalisierung und…

  • Umsetzung der Beschilderung im Rahmen des Überholmindestabstandes gegenüber Fahrrädern
    nach StVO

    Beschlussentwurf:Die Verwaltung wird um den im Mai letzten Jahres für das 2. Halbjahr 2021 angekündigten Zwischenbericht gebeten. Begründung:In der Stellungnahme der Verwaltung (Vorlage 1007/21) zu einem entsprechenden Antrag des Ratsherrn…

  • Weiterentwicklung der ‘Runde Arbeit und Wirtschaft’ zum ‘Krefelder Bündnis für Arbeit’

    Beschlussentwurf: Die Verwaltung wird beauftragt, in Abstimmung mit den fachpolitischen Sprecherinnen der Fraktionen bis zum 30. September 2022 für das ‘Krefelder Bündnis für Arbeit’ einen initialen Workshop zu organisieren. Begründung:…

  • Handlungsprogramm Gewerbe-Brachflächen – Sachstand und geplante nächste Schritte

    Beschlussentwurf: Die Verwaltung wird gebeten, den aktuellen Sachstand zum Handlungsprogramm Brachflächen im Ausschuss für Wirt- schaft, Digitalisierung und Internationales vorzustellen und die verwaltungsseitig vorgesehenen weiteren Schritte darzulegen.  Begründung: Der Sachstand…

  • Dauerseitenradarmessung Ringstraße

    Die Bezirksvertretung Hüls beschließt: Die Verwaltung wird gebeten, dem Wunsch nach einer erneuten Dauerseitenradarmessung auf der Ringstraße nachzukommen und über das Ergebnis zu berichten.Zudem bitten wir die Stadtverwaltung in Zusammenarbeit…

  • Anfrage Fußgängerampeln Kreuzungen am Ring

    Wir bitten um Beantwortung der folgenden Fragen: Warum wurden die Fußgängerampel an den Kreuzungen Marktstraße/Frankenring, Dionysiusstraße/Frankenring, Preußenring/Prinz-Ferdinand-Straße und Gatherhofstraße/St.-Töniser-Straße auf eine höchst fußgängerunfreundliche Bedarfsschaltung umgestellt? Wie kann man die Schaltung…

  • Pumptrack als Erweiterung für die Dirt-Bikebahn entlang der Leidener Straße / Ecke St. Huberter Landstraße

    Beschlussentwurf: Die Bezirksvertretung Hüls beschließt: Die Stadtverwaltung wird gebeten, neben den bereits gefassten Beschlüssen der BV Hüls zur Fläche Leidener Straße / Ecke St. Huberter Landstraße auch die Errichtung eines…

  • Sachstand Parkplatz Am Mariengraben / Am Strathhof / St. Huberter Landstraße

    Die Bezirksvertretung Hüls beschließt: Die Stadtverwaltung Krefeld erläutert in einem Bericht, welchen Status der kleine Parkplatz Am Mariengraben / Am Strathhof / St. Huberter Landstraße, neben dem sich aktuell im…

  • Abschnittskontrollen mit zwei festen Erfassungspunkten auf der Venloer Straße

    Die Bezirksvertretung Hüls beschließt: Die Stadtverwaltung Krefeld wird aufgefordert, sich für die Installation von zwei ortsfesten Radarmesseinrichtungen in Verbindung mit einer Abschnittskontrolle (Durchschnittsge- schwindigkeit) auf der Venloer Straße bei Straßen…

  • Instandsetzung Gehweg Geldolfstraße / St. Huberter Landstraße

    Beschlussentwurf: Die Bezirksvertretung Hüls beschließt: Für die Gehwegaufwertung der Geldolfstraße / St. Huberter Landstraße werden entsprechende Mittel im neuen Wirtschaftsplan des Kommunalbetriebs Krefeld vorgesehen. Begründung: Der Gehweg an der Geldolfstraße…

  • Neubenennung Hubert-Houben-Kampfbahn und Hubert-Houben-Weg

    Sehr geehrter Herr Vorsitzender, die Fraktionen bzw. Vertreterinnen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und DIE LINKE bitten unter o.g. Tagesordnungspunkt um Beratung und Beschlussfassung in der Sitzung der Bezirksvertretung Nord…

  • Verbesserung der Lebensqualität am Moritzplatz

    Sehr geehrter Herr Vorsitzender, die Fraktionen bzw. Vertreterinnen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und DIE LINKE bitten unter o.g. Tagesordnungspunkt um Beratung und Beschlussfassung in der Sitzung der Bezirksvertretung Nord…

  • Drängelgitter am Grünen Dyk entzerren

    Sehr geehrter Herr Vorsitzender, die Fraktionen bzw. Vertreterinnen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und DIE LINKE bitten unter o.g. Tagesordnungspunkt um Beratung und Beschlussfassung in der Sitzung der Bezirksvertretung Nord…

  • Vorstellung des Projekts BIWAQ

    Beschlussentwurf: Die Bezirksvertretung lädt die Projektverantwortlichen der Stadt, der Hochschule Niederrhein und des NIERS-Instituts für Regional- und Strukturforschung ein, um das Projekt BIWAQ (Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier) vorzustellen, mit…

  • Novellierung Denkmalschutzgesetz

    Sehr geehrte Frau Vorsitzende, die Landesregierung hat trotz Kritik u.a. von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, eine Novellierung des Denkmalschutzgesetzes beschlossen. Aus Sicht der beiden antragstellenden Fraktionen handelt es sich dabei…

  • 012/22 Bezirksvertretung Oppum-Linn: Grüne mit mehreren Initiativen

    An die Verpflichtung der Stadt, an den Haltestellen des öffentlichen Personennahverkehrs Barrierefreiheit zu gewährleisten, erinnern die Grünen in der Bezirksvertretung Oppum-Linn. Für die kommende Sitzung haben sie daher einen Bericht…

  • 011/22 Energiewende vor Ort weiterdenken: Grüner Strom für die kommunalen Liegenschaften

    Die Grünen sowie die SPD unterstreichen die Forderung nach einer perspektivischen Unabhängigkeit der Kommunen von fossilen Energieträgern. “Auf unserem zunehmend steilen Pfad, das 1,5° Ziel zu erreichen, spielt dafür nicht…

  • 010/22 Entwicklung des Baumbestands – SPD und Grüne fordern mehr Transparenz

    Handlungsbedarf sehen SPD und Grüne angesichts einer sich seit dem Jahre 2018 entwickelnden deutlichen quantitativen Lücke zwischen Baumfällungen und Nachpflanzungen. Mit einem Antrag für den kommenden Klima-Ausschuss soll Abhilfe geschaffen…

  • Barrierefreie Haltestellen in Oppum/Linn

    Beschlussentwurf Die Verwaltung erstellt einen Sachstandsbericht zu barrierefreien Haltestellen in Oppum/Linn bzw. informiert die Bezirksvertretung Oppum-Linn über geplante Umbaumaßnahmen für 2022/23. Begründung Die Stadt ist verpflichtet, Barrierefreiheit bei Haltestellen umzusetzen.

  • Ausbau der Kindertagesstätte Bacherhofstraße

    Beschlussentwurf: Die Verwaltung informiert die Bezirksvertretung Oppum-Linn zeitnah über den geplanten Ausbau der Kindertagesstätte Bacherhofstraße. Begründung: Um die Bedarfsdeckung in der Kinderbetreuung in den Stadtteilen Oppum/Linn einschätzen zu können, bittet…

  • Reinigung des Parkplatzes am Oppumer Bahnhof sowie des Bereichs der Fahrradboxen

    Beschlussentwurf Die Stadt setzt sich mit der zuständigen Stelle in Verbindung bzw. sorgt dafür, dass der Parkplatz am Oppumer Bahnhof sowie der Fahrradboxenbereich und Fahrradabstellbereich regelmäßig ge- reinigt werden. Begründung…

  • Instandsetzung Unterflurcontainer Düsseldorfer Straße / Wallgarten

    Wir bitten um die Beantwortung folgender Fragen: Wurde die Betreiberfirma durch die Verwaltung über den aktuellen Zustand der Altglasun- terflurcontainer an der Düsseldorfer Straße Ecke am Obertor informiert? Welche Informationen…

  • Prioritätenliste für Baumpflanzungen

    Beschlussentwurf Bäume im öffentlichen Raum der Stadt erfüllen viele Aufgaben gleichzeitig: Prägung des Stadtbildes, positiver Einfluss auf das Stadtklima und Hilfe zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels, Lebensraum für…

  • Grüner Strom für kommunale Liegenschaften & Straßenbeleuchtung 

    Beschlussentwurf Die Stadtverwaltung stellt dar, wie der Strombedarf der kommunalen Liegenschaften und der Straßenbeleuchtung zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf nachhaltig produzierten Strom aus erneuerbaren Energien umgestellt werden kann. Dabei soll sowohl…

  • Baumfällliste und Nachpflanzungen

    Mit Bezug zur vorgelegten Liste der Baumfällungen im Bezirk Oppum-Linn bitten wir um Beantwor- tung der folgenden Fragen: Welche Maßnahmen wurden durchgeführt, um eine Fällung der Bäume zu vermeiden? Gibt…

  • 009/22 Bäderleitplanung und Eissportplanung – Grüne melden Beratungsbedarf an

    Außerstande sehen sich die Krefelder Grünen, schon in der kommenden Ratssitzung über die Bäderleitplanung und die Eissportplanung zu entscheiden. Stattdessen haben sie Beratungsbedarf angemeldet und wollen einen Beschluss in die…

  • Vorstellung des Waldzustandsberichts 2021

    Beschlussentwurf Für die nächste Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Klima, Nachhaltigkeit und Landwirtschaft wird um eine Vorstellung des Waldzustandsbericht 2021 der Stadt Krefeld und des Landes Nordrhein-Westfalen gebeten, einschließlich der…

  • Zukunft des Eissportangebots in Krefeld

    Die Verwaltung wird gebeten, 1. den TOP 17 „Zukunft des Eissportangebots in Krefeld” in die nächste Ratssitzung am 11. Mai 2022 zu vertagen, 2. für die Eishallen und die Bäderleitplanung…

  • Antrag gegen die Abstimmungsneutralität von Jan Hertzberg

    Die Verwaltung wird beauftragt, im Rat alle 6 Monate einen Sachstandsbericht zur Umsetzung des integrierten Klimaschutzkonzepts zu geben, welcher darüber hinaus eine Übersicht über die aktuelle kommunale Emissionsminderung, den Zuwachs…

  • Hilfen für Flüchtlinge aus der Krisenregion Ukraine 

    Der Rat der Stadt Krefeld verurteilt den völkerrechtswidrigen Einmarsch Russlands in die Ukraine scharf. Wir sind solidarisch mit dem ukrainischen Volk und unterstützen es in ihrem Kampf für Frieden und…

  • Sachstandsanfragen

    Die Verwaltung wird gebeten, den aktuellen Sachstand der folgenden Maßnahmen darzulegen:• Erneuerung Hüttenalle• Sanierung Radweg Europaring BegründungErfolgt bei Bedarf in der Sitzung

  • zu TOP 8 „Reduzierung der Lichtimmissionen im Stadtgebiet“

    Die Verwaltung wird gebeten, den Sachstand zur Umsetzung der seit dem 01.03.2022 gültigen Änderungen des Bundesnaturschutzgesetzes, bezogen auf den darin festgeschriebenen “Schutz vonTieren und Pflanzen vor nachteiligen Auswirkungen von Beleuchtungen”…

  • Vorgaben zum Leitungsschutz hinsichtlich der Auswirkungen auf Straßenbäume

    Die Verwaltung wird gebeten, folgende Fragen zu beantworten: Welche Vorgaben gelten in Krefeld aktuell beim Thema Leitungsschutz? Gibt es aktuell die Möglichkeit, bei nicht stark wachsenden Baumarten von diesen Vereinbarungen…

  • Sachstand zur Vergrößerung des Naturschutzgebiets Egelsberg

    Die Verwaltung wird gebeten, folgende Fragen zu beantworten: Sind die personellen Ressourcen in der Stadtverwaltung ausreichend (einschließlich derErgänzungen, die über die Stellenplanberatungen vorgenommen wurden) um die Vergrößerung des Naturschutzgebiets Egelsberg…

  • 008/22 Weitere rotgrüne Erfolge beim städtischen Klimaschutz

    Krefeld macht weiterhin Fortschritte auf dem Weg zur Klimaneutralität. In der Ratssitzung am 31.03. stehen mit den Verwaltungsvorlagen zur Photovoltaik-Pflicht sowie zur Klimawirkungsprüfung zwei weitere Maßnahmen aus dem Integrierten Klimaschutzkonzept auf der…

  • Mehr Vielfalt und Nachhaltigkeit beim städtischen Catering sicherstellen

    Die Verwaltung der Stadt Krefeld und die städtischen Unternehmen sollen in ihrem Catering bei Veranstaltungen Vorbild für ein vielfältiges und auf Nachhaltigkeit ausgerichtetes Catering sein. In einem ersten Schritt wird…

  • Verbesserung des ökologischen Wertes und des Erholungs- und Freizeitwertes des Fischelner Bruch durch die Flurbereinigung Krefeld-Oppum

    1. Die Verwaltung wird beauftragt, das Dez. 33 der Bezirksregierung Düsseldorf zur Ausschusssitzung im März einzuladen. 2. Die Bezirksregierung wird gebeten über das im November 2017 eingeleitete Flurbereinigungsverfahren zu berichten…

  • Sammelbehälter für Zigarettenkippen an Liegenschaften des ZGM

    DasZentrale Gebäudemanagement schließt sich als eigenbetriebsähnliche Einrichtung ebenfalls dem Projekt “Unser sauberes Krefeld” der Stadtverwaltung an. Das Zentrale Gebäudemanagement ermittelt in Abstimmung mit der GSAK den finanziellen und zeitlichen Aufwand…

  • Kriminalstatistik

    Sehr geehrter Herr Vorsitzender, die Fraktionen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP beantragen den nachfolgend genannten Antrag in o.g. Sitzung aufzurufen. Beschlussentwurf Der Ausschuss für Verwaltung, Ordnung und Sicherheit…

  • Projektförderung Kommunales Integrationszentrum

    Sehr geehrte Frau Vorsitzende, wir bitten für die nächste Sitzung des Integrationsausschusses um Aufruf und Beantwortung der nachfolgenden Anfrage unter o. g. Tagesordnungspunkt. Anfrage: 1)  Welche Projekte des Kommunalen Integrationszentrum…

  • Starkregenereignis – Weg zur klimaneutralen Stadt konsequent weitergehen

    Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, nach den verheerenden Hochwassern in Deutschland und in den Niederlanden gilt unser Dank den haupt- und ehrenamtlichen Helfer*innen der freiwilligen Feuerwehren, des Deutschen Roten Kreuzes, des…

  • Baumpflanzungen

    Sehr geehrter Herr Zander, die Fraktionen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke bitten darum mitzuteilen, wie viele Bäume im ersten Halbjahr 2022 im Nordbezirk gepflanzt werden. Wir bitten…

  • Radwege am Breiten Dyk

    Die Bezirksvertretung bittet um einen Sachstandsbericht zur Radwegeerneuerung am Breiten Dyk. Wann beginnen die beschlossenen Arbeiten zur Sanierung des Radweges?

  • Sachstandsbericht zur Erschließung des Schroersdyk

    Die Bezirksvertretung bittet um einen Sachstandsbericht zur Erschließung des Schroersdyk. Wie sieht die zeitliche Planung für den Ausbau bzw. die Erschließung des Schroersdyk aus? Nachdem der Bezirksvertretung bereits zu Beginn…

  • zu TOP 4 – Förderung der Dualen Ausbildung

    Sehr geehrte Frau Klaer, die Fraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen begrüßen die Ausführungen der Verwaltung über die bereits unternommenen und zukünftig geplanten Initiativen zur Förderung der dualen Ausbildung.…

  • Prüfauftrag zur Fassadenbegrünung & PV-Ausbau auf der Mediothek

    Beschlussentwurf: Der Betriebsausschuss ZGM beschließt: Es wird geprüft, mit welchem finanziellen Aufwand – sowohl hinsichtlich der Errichtung,als auch der jährlich aufzubringenden Pflege – eine Fassadenbegrünung an der Rückseite der Mediothek…

  • Anwohnerparken Schwertstraße zwischen Ostwall und Luisenstraße / Albrechtplatz

    Die Verwaltung wird gebeten , darzustellen, aus welchen Gründen das Anwohnerparken auf der Schwertstraße, zwischen Ostwall und Luisenstraße/ Albrechtplatz, eingestellt wurden. die Optionen und Notwendigkeiten für eine mögliche Rücknahme dieser…

  • Verkehrliche Beruhigung auf der Südstraße

    Bezüglich der verkehrlichen Beruhigung auf der Südstraße in Sinne des Schülerverkehrs zur De- pendance der Josephschule und der dort wohnhaften Kinder bitten wir um Beantwortung der fol- genden Fragen: Ist…

  • Weichmacher in Kindergärten und Schulen

    Wir bitten um die Beantwortung folgender Fragen: Betreibt die Stadt Krefeld derzeit Einrichtungen in Gebäuden mit (Weich-)PVC Einbauten und Vinyltapeten? Wird bei der Anschaffung von Möbeln, Spiel- und Sportgeräten, Unterrichtsmaterialien…

  • Öffnung des Schulhofs der Josefschule für das Quartier

    Zur gemeinsamen Sitzung des Ausschusses für Schule und Weiterbildung und des Ausschusses für Jugendhilfe am 9. März 2022 bittet die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen um einen Sachstand der im Rahmen…

  • Aufholen nach Corona

    Zur gemeinsamen Sitzung des Ausschusses für Schule und Weiterbildung und des Ausschusses für Jugendhilfe am 9. März 2022 bittet die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen um einen Sachstand des Aktionsprogramms „Aufholen…

  • zu Vorlage Nr. 2116/21 E: Aufwertung der Skaterplatzanlage an der Voltastraße 

    Um die Attraktivität und Aufenthaltsqualität des Platzes zu steigern, beschließt die Bezirksvertretung Süd, die Verwaltung zu beauftragen: die Möglichkeit von Bedachungen als Sonnen- und Regenschutz mit darunterliegenden Sitzmöglichkeiten zu prüfen.…

  • Sachstandsbericht zu Problemimmobilien

    Die Bezirksvertretung Süd beschließt anschließend auch an den Antrag der CDU-Fraktion (110/20E) aus dem Jahr 2020, dass in der zweiten Bezirksvertretungssitzung des Jahres regelmäßig ein aktualisierter und vollständiger Sachstandsbericht seitens…

  • 007/22 Grüne weisen Rücktrittsforderungen an Bürgermeister Ludwig zurück

    Vehement zurückgewiesen haben die Grünen den von der AFD in einem offenen Brief geforderten  Rücktritt von Bürgermeister Karsten Ludwig, der in der letzten Ratssitzung in einem Redebeitrag in Zusammenhang mit…

  • Bepflanzung Martinstraße zwischen Ispelstraße und Gladbacherstraße 

    Die Verwaltung wird gebeten, folgende Fragen bezüglich der Vorlage 1485/21 „Stellungnahme zur Bepflanzung Martinstraße zwischen Ispelstraße und Gladbacherstraße“ zu beantworten: Kann die Verwaltung erläutern, wie sich die Lage der Versorgungsleitungen…

  • Erhebung zur freien Kulturszene

    Die Verwaltung wird um einen Sachstandsbericht gebeten. Begründung Erfolgt bei Bedarf in der Sitzung

  • Kultur als Stadtpolitik

    Die Verwaltung wird um die Vorstellung der mit der Vorlage 7098/19 in der Kulturausschusssitzung vom 28.05.2019 zum Jahre 2021 angekündigten Kulturrahmenplanung gebeten, deren Ziel es sein sollte, die verschiedenen in…

  • Provinzgiganten

    Die Verwaltung wird gebeten, Vertreter*innen des Provinzgiganten e.V. in die nächste Sitzung des Kultur- und Denkmalausschusses einzuladen. Begründung Den Vertreter*innen des Provinzgiganten e.V. soll Gelegenheit gegeben werden, dem Ausschuss über…