Krempeln Sie den Ärmel hoch – lassen Sie sich impfen!

Mit dem folgenden Impfaufruf haben sich alle Fraktionen, Gruppen und Einzelmitglieder des Krefelder Rates an die Bürgerinnen und Bürger gewandt:

Krempeln Sie den Ärmel hoch – lassen Sie sich impfen!

Lange mangelte es an Impfstoffen gegen das Coronavirus. Nun mangelt es an der Impfbereitschaft. Das muss sich ändern und daher unterstützen wir die Kampagne „Geschützt, geimpft, gemeinsam“ der Stadt Krefeld.

Komplette Impfungen wirken mehrfach:

  1. Sie schützen geimpfte Menschen zuverlässig vor schweren Verlaufsformen von COVID-19.
  1. Sie schützen noch nicht Geimpfte – mit einer hohen Impfrate werden Übertragungenvon Viren immer seltener.
  1. Zweifach Geimpfte sind auch gegen die Delta-Variante geschützt.

Wer bisher noch keine Gelegenheit zum Impfen hatte, kann dies in Krefeld bei einer Vielzahl von stets kostenfreien Impfmöglichkeiten spontan nachholen. Täglich von 8 bis 20 Uhr ist das Impfzentrum auf dem Sprödentalplatz für terminfreie Erstimpfungen geöffnet. Parallel laufen auch die terminierten Impfungen dort weiter. Ein langes Anstehen ist derzeit im Impfzentrum meist nicht nötig.

Geimpfte Personen haben es erheblich leichter, etwa beim Einkaufen, beim Reisen, bei Veranstaltungen (Konzerte, Karneval, Kino usw.) und bei privaten Treffen: Test-Pflicht und Quarantäne entfallen meist.

Wir brauchen eine sehr hohe Impfquote, um einen Lockdown im Herbst oder Winter zu verhindern. Derzeit sind in Deutschland annähernd 55% der Bevölkerung doppelt, etwas über 60% einfach geimpft.

Machen Sie mit – nutzen Sie das Impfangebot, lassen Sie sich impfen!