Informationen für Bürger zum Änderungsverfahren des Regionalplans

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde,

wir danken für das Interesse und die rege Diskussion bei unserer Veranstaltung zum 1. Änderungsverfahren des Regionalplans  „Mehr Wohnbauland am Rhein“.

Die Diskussion über eine Bebauung wird uns sicherlich in Krefeld die nächsten Jahre begleiten. Unser Schwerpunkt liegt dabei bei einer behutsamen Innenverdichtung, nicht in der Ausweisung weiterer Siedlungsbereiche in ökologisch bedeutsamen Landschaftsschutzgebieten, Frischluftschneisen und Wasserschutzzonen.

In den nächsten Tagen wird die Änderung des Regionalplans auch in den unterschiedlichen politischen Gremien besprochen werden. Am kommenden Mittwoch, 11. September, findet die Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung und Stadtsanierung bei der SWK statt: St. Töniser Str. 124, 47804 Krefeld, Saal 1. Dort wird das Thema behandelt werden. Entscheidend wird die Ratssitzung am 17. September 2019 im Seidenweberhaus sein (auch ab 17 Uhr). Auch da würden wir und über Ihre Unterstützung freuen.

Wenn Sie noch Fragen oder Anregungen haben kommen Sie gerne jederzeit auf uns zu.

Wie gewünscht haben wir die Präsentation aus dem Gemeindezentrum St. Hubertus angehängt, ebenso die grüne Stellungnahme zu dem Verfahren im Regionalrat. Die Präsentation unseres grünen Mitglieds im Regionalrats, Frau Ute Sickelmann, ist leider noch in Überarbeitung. Wir stellen Sie so schnell online, wie es uns möglich ist.

Für alle, die die Präsentation nicht öffnen können, hier noch einmal der Link auf die Seiten der Bezirksregierung, wo Sie alles relevante zu dem Verfahren finden:

http://www.brd.nrw.de/planen_bauen/regionalplan/rpdaenderungen/01rpdaen.html

Anregungen und Bedenken sowie Stellungnahmen können bei der Bezirksregierung vom 26. Juli bis 30. September 2019 eingereicht werden. Hierfür gibt es verschiedene Wege:

  • schriftlich per Post (Bezirksregierung Düsseldorf, Dezernat 32, Postfach300865, 40408 Düsseldorf)oder per Telefax (0211-475-2982),
  • elektronisch per E-Mail (Dez32.Regionalplanung@brd.nrw.de) oder
  • zur Niederschrift bei der Bezirksregierung Düsseldorf als Regionalplanungsbehörde während der Auslegungszeiten an diesem Standort. Für die Niederschrift wird um möglichst telefonische Anmeldung unter Tel. 0211-475-2357 gebeten.

Wir möchten uns noch einmal bei allen unseren Gästen für Ihr Interesse und Ihr Engagement und bei den Vortragenden für Ihre Mühe bedanken!

190903 Präsentation St. Hubertus Regionalplanänderung

Stellungnahme zur 1.Änderung des Regionalplanes 27.06.2019