021/20 Grüne wollen Hülser Markt für Autos sperren

Die Sperrung des Hülser Marktes für den Autoverkehr haben die Grünen für die kommende Sitzung der Bezirksvertretung beantragt.

„Der Hülser Markt ist eine ausgewiesene Fußgängerzone“, betont Günter Föller als Sprecher der Grünen in diesem Gremium. Trotzdem werde seit ihrer Fertigstellung immer wieder gegen das bestehende Parkverbot verstoßen.

„Das erregt verständlicherweise den Unmut der Hülserinnen und Hülser“, so Föller weiter. Letztlich werde so nicht nur die Aufenthaltsqualität beeinträchtigt; auch sei eine konkrete Gefährdung für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen die Folge.

Da die bisherigen Kontrollen durch den Kommunalen Ordnungsdienst zu keiner Verbesserung geführt hätten, seien zielführende Maßnahmen gefragt. Eine solche könne die Sperrung mit hydraulischen Pollern sein, die nur von berechtigten Personen betätigt werden können.