039/19 Grüne freuen sich: Reisezentrum im HBF bleibt erhalten

Die Nachricht, dass die Deutsche Bahn ihr Reisezentrum im Hauptbahnhof im Dezember 2019 schließen wollte, hatte Anfang des Jahres für viel Empörungbei den Reisenden gesorgt. Ferntickets in Krefeld sollte es ab 2020 nur noch am Automaten geben.
„Das ist jetzt vom Tisch! Die Verhandlungen mit Transdev waren erfolgreich, das heißt, sie werden wie in Mönchengladbach Fernverkehrstickets an denService-Schaltern im Hauptbahnhof verkaufen“, so die mobilitätspolitische Sprecherin der Grünen, Ratsfrau Ana Sanz. „Das lässt alle Fernreisenden aufatmen und ist ein wichtiger Schritt, damit Krefeld beim Thema Bahnreisen nicht weiter abgehängt wird. Für die anderen Probleme am Bahnhof wünschen wir uns ähnlich gute Lösungen, angefangen bei den versprochenen Fahrradabstellanlagen.“