075/16 | Grüne zum Parkraumkonzept: Erster Schritt in richtige Richtung

In dem im morgigen Bauausschuss zur Beratung anstehenden Parkraumkonzept sehen die Grünen keineswegs die vollständige Lösung des Problems, allerdings einen ersten Schritt in die richtige Richtung.

„Abgesehen von vielen noch immer offenen Fragen geht uns das Konzept nicht weit genug“, so die stellvertretende Vorsitzende der Bezirksvertretung Mitte, Monika Brinner.

Gleichwohl seien durch die Einschränkung des Parksuchverkehrs und die Ausweitung des Anwohnerparkens deutliche Verbesserungen für die Innenstadt zu erwarten.

„Aus unserer Sicht spricht jedenfalls überhaupt nichts dagegen, der Umsetzung des Parkraumkonzeptes sofort zuzustimmen“, so Brinner weiter. Die spätere Erstellung eines von den Grünen seit Jahren geforderten Mobilitätskonzeptes sei davon unberührt.