037/20 Landschaftspark West – Grüne laden zur Preisverleihung ein

Zur Preisverleihung zu dem im Vorfeld der Kommunalwahl von Grünen-Ratsherr Rolf-Bernd Hechler initiierten Wettbewerb „Ideensammlung zur Gestaltung des Landschaftsparks West“ laden die Grünen für Freitag, den 2.10., 15 Uhr ins Mallewupp auf der Ottostr. ein.

Nach einer Vorprüfung durch eine Jury waren 13 eingereichte Vorschläge auf Facebook zur Abstimmung gestellt worden. Die ersten drei, mit Gutscheinen für örtliche Restaurants gewürdigte Plätze nehmen ein:

  1. Vorschlag „Naturkundemuseum“ des zwölfjährigen Jakob Birmes, den die Jury als interessanten Vorschlag für Krefelds Museumslandschaft bewertet hatte, der aber nicht zur Realisierung im Bereich des Landschaftsparks West geeignet erscheint;
  2. Vorschlag „Wasserspielplatz“ von Ralf Zanders aus Kerken, der daran erinnert, dass bis in die sechziger Jahre des vorigen Jahrhunderts von einem Krefelder Sportverein an Holthausens Kull eine Badeanstalt betrieben wurde;
  3. Vorschlag „Naherholung“ von Britta Czollek aus dem Wahlkreis Westpark, der den Zielen des Landschaftsplans in vollem Umfang entspricht und Maßnahmen nennt, die der extensiven Naherholung dienen.

Die Preisträger sind anwesend und geben auf Wunsch Erläuterungen zu ihren Vorschlägen. Die Preise werden von Ratsfrau Ana Sanz Sanz überreicht.

Die Realisierung des im Landschaftsplan der Stadt Krefeld verankerten Landschaftsparks West und die damit verbundene Streichung des „Sondierungsbereichs“ im Regionalplan des Regierungsbezirks Düsseldorf soll zu einer Forderung der Koalitionsverhandlungen der Grünen werden.

 

 

Hinweis an die Redaktionen:

Wir würden uns freuen, auch die Damen und Herren der örtlichen Medien zu diesem Termin Willkommen zu heißen. Treffpunkt ist die Information des Freiraum Nordwest e.V. vor den Wiesen von Mallewupp; Anreisende mit PKW parken ihr Fahrzeug am Wendehammer Ottostraße, von dort 50 m Fußweg