072/16 | Grüne für Spielplatz an der Dreikönigenstraße

Im ehemaligen Kino an der Dreikönigenstraße soll eine Kindertagesstätte entstehen.

„Wir sind sehr froh darüber, dass in diesem Bereich nun endlich eine Kita kommen soll. Das ist dringend notwendig“, freut sich Anja Cäsar, Sprecherin für die Grünen im Jugendhilfeausschuss.

Schade wäre es aus Sicht der Grünen nur, wenn dafür der mit viel Aufwand wieder eröffnete Spielplatz an der Dreikönigenstraße für eine öffentliche Nutzung geschlossen werden müsste. Momentan werde überlegt, diesen Bereich gänzlich der Kita zuzuschlagen.

„Für uns ist es wichtig, dass die Kinder gerade in diesem Bereich eine Außenspielfläche haben“, so Monika Brinner, Bezirksverordnete der Grünen in Mitte. „Aber das muss eine Nutzung durch die Kita ja nicht ausschließen. Aus unserer Sicht ist es möglich den Spielplatz für beides zu nutzen – morgens die Kita und nachmittags für alle Kinder in der Gegend.“ Die Grünen verweisen auf den Spielplatz an der Gartenstraße, wo dies bereits möglich ist. In der Bezirksvertretung Mitte und im Jugendhilfeausschuss wollen sie sich daher dafür stark machen, dass an der Dreikönigenstraße genauso verfahren wird.