029/16 | Grüne für teilweises Parkverbot auf Kölner Straße

Ein Parkverbot auf der Kölner Straße im Abschnitt gegenüber den Helios-Kliniken zwischen Kochstr. und Virchowstraße werden die Grünen in der kommenden Sitzung der Bezirksvertretung Süd beantragen. Stattdessen soll ein Angebotsstreifen für Radelnde eingerichtet werden.

„Auf der Kölner Straße wird momentan eine Radwegführung angeboten, die mit der Kochstraße endet“, erläutert Bezirksvertreterin Ana Sanz. Dies werde in den letzten Monaten aus verschiedenen Gründen immer fragwürdiger:

Zum einen sei die Engstelle zwischen Straßenbahnschienen und parkenden Autos durch weiterhin aufquellende und aufplatzende Asphaltdecken kaum noch nutzbar, zum anderen sei ein Passieren dieser Stelle zwischen Autos und Straßenbahnschienen bei dem 10-minütigen Straßenbahnverkehr gar nicht möglich. „Eine große Gefahr ergibt sich wegen mangelnder Ausweichmöglichkeiten auch durch unvorsichtiges Öffnen von Fahrertüren“, so Sanz. All diese seien Gründe, warum es in diesem Bereich schon zu schweren Unfällen gekommen sei.