018/18 | Bienensterben: Grüne erfreut über CDU-Beschluss

Erfreut haben die Grünen auf den Vorstoß des Vorstands der CDU-Mitte reagiert, Maßnahmen gegen das fortschreitende Insektensterben ergreifen zu wollen.

„Der Ankündigung von Frau Stomps, nach der inzwischen vielfach unternommenen ‚Beleuchtung‘ des Problems nun endlich nach Lösungen zu suchen, findet unsere volle Zustimmung“, so die umweltpolitische Sprecherin der Grünen, Ratsfrau Anja Cäsar.

Ob die vorgeschlagene Vermarktung örtlichen Honigs durch die Stadt tatsächlich zu den großen Lösungsansätzen gehöre, sei allerdings eher fraglich.

„Weit größere Wirkung würde es sicherlich entfalten, wenn sich Frau Stomps bei ihren Parteifreunden auf Landes- und Bundesebene für ein Verbot der sogenannten Neonikotinoden einsetzen würde, jener Giftstoffen nämlich, die an erster Stelle für den Insektenschwund verantwortlich sind“, so Cäsar.